Firmenjubiläum Feier

Ein Firmenjubiläum feiern ist vom Grundsatz her gänzlich anders als eine normale Party, denn hier wird keine Person gefeiert sondern der Geburtstag einer Firma bzw. einer Unternehmung. Ein normales Jubiläum feiern grenzt sich somit auch ganz klar hiervon ab, denn im Zentrum steht einzig und allein die Firma als Konstrukt. Je nach Ausgestaltung kann sie förmlicher oder lockerer, mit oder ohne Kunden stattfinden. Je nach Budget kann jede Menge aufgefahren werden wie opulente Buffets, Unterhaltungsprogramme, Lichtshows, Acts und mehr.

Steht ein großes Firmenjubiläum vor der Tür und ihr plant eine Party im großen Stil, sollte im Vorfeld so ziemlich alles durchgeplant sein. Am besten wird ein Mitarbeiter oder eine Gruppe von Mitarbeitern mit der Aufgabe betraut.

Damit die Feier allen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern positiv im Gedächtnis bleibt, solltet ihr schon früh mit der Planung beginnen. Wir geben euch wichtige Tipps, mit denen euer Firmenjubiläum einzigartig wird.

Warum lohnt es sich, ein Firmenjubiläum zu feiern?

Bei einem Firmenjubiläum wird das mehrjährige Bestehen eines Unternehmens zelebriert und dabei die Erfolge und wertvolle Zusammenarbeit aller Kollegen gefeiert. Mit einer Party zum Geburtstag der Firma stärkt man den Firmenzusammenhalt, motiviert seine Mitarbeiter, sich zukünftig weiter so gut für das Unternehmen einzusetzen, bedankt man sich bei seinen Geschäftspartnern und Kunden gewinnt ggf. neue Mitarbeiter sowie Kunden und verbessert man das Firmenimage.

Welche Firmenjubiläen feiert man eigentlich?

Traditionell wird eine Jubiläumsfeier für eine Firma zu bestimmten Bestehenszeiten ins Leben gerufen. Diese sind:

  • 5-jähriges
  • 10-jähiriges
  • 15-jähriges
  • 25-jähriges
  • 50-jähriges

Ideen für eine unvergessliche Firmenjubiläums-Feier

Mit pfiffigen und nicht so alltäglichen Ideen kann jedes Jubiläumsevent einer Firma zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Wir haben euch hier ein paar tolle Ideen und Anregungen zusammengestellt, die selbstverständlich individuell angepasst werden können.

Idee 1: Schnitzeljagd über das Firmengelände
Plant eine aufregende Schnitzeljagd über das Firmengelände oder im Firmengebäude als Programmpunkt des Firmenevents. Spannende Stationen und spaßige Arbeiten miteinander wird alle Mitarbeiter noch enger zusammenbringen.

Idee 2: Fussballturnier
Startet ein Fussballturnier als Firmenturnier. Dies macht natürlich nur bei entsprechend großen Firmen Sinn, ist aber auch auf kleineren Feldern mit kleineren Mannschaften denkbar.

Idee 3: Tombola
Macht eine Tombola für einen guten Zweck und sammelt so eine große Spende für eine Organiation nach Wahl. Als Programmpunkt ein abwechslungsreiches Highlight.

Idee 4: Glücksrad
Als Teil einer Bühnenshow könnt ihr Glücksrad anbieten. Die Chefsekretärin macht die Maren Gilzer und an einer Leinwand wird die Show übertragen.

Idee 5: Live Cooking
Ein besonderes Highlight kann ein Live Cooking Event sein. Hierzu solltet ihr einen versierten oder besser noch bekannten Koch engagieren, der live die Speisen und unter zur Zuhilfenahme des Publikums zubereitet.

Idee 6: Fotobox
Wie auch auf Hochzeitsfeiern mittlerweile Standard ist eine Fotobox bzw. Fotostation mit lustigen Requisiten eien witzige Idee um das Publikum bei Laune zu halten. Eine Auswahl der lustigsten Schnappschüsse kommt in das Firmenvideo oder die Firmenzeitung.



Idee 7: Bühnenprogramm
Eine Band, ein DJ oder Alleinunterhalter sollte auf keiner Firmenjubiläumsfete fehlen. Sei es als Künstlerevent, Showeinlage oder begleitende Musik. Ein ausgefeiltes UNterhaltungs- und Bühnenprogramm ist der Klassiker für Unternehmensjubilarien.

Firmenjubiläum planen und Organisieren Schritt für Schritt

Es lohnt sich ein Jubiläum des Unternehmens entsprechend zu feiern und so seine Wertschätzung gegenüber seinen Kollegen, Sponsoren und Geschäftspartnern auszudrücken. Doch eine große Feier muss gut und rechtzeitig geplant sein, damit sie ein voller Erfolg wird. Folgende Schritte helfen euch dabei.

1. Zeitplan und Zuständigkeiten klären
Plant genügend Vorlauf ein, um die Party für euer Firmenjubiläum zu organisieren. Je nach Größe der Feier und Anzahl der Gäste solltet ihr ca. 9-12 Monate vorher mit der Planung beginnen. Denn bedenkt: Für eine große Personenanzahl muss beispielsweise auch die richtige Location gefunden werden.

Klärt außerdem die Zuständigkeiten für die Planung: Wer ist für was verantwortlich? Bis wann muss welcher Punkt erledigt werden? So müsst ihr euch nicht um alles allein kümmern und könnt im Team zusammenarbeiten.

2. Einen Budgetrahmen festlegen
Wie groß soll eure Feier werden? Wie viele Gäste möchtet ihr einladen? Das hängt auch vom Budgetrahmen ab, der von der Geschäftsführung gesetzt wird. Sprecht deshalb im Vorfeld ab, welches Budget euch für die Party zur Verfügung steht und kalkuliert unvorhersehbare Kosten mit ein. So seid ihr auf der sicheren Seite und niemand wird am Ende durch zu hohe Rechnungen überrascht.

3. Vorstellungen der Feier definieren
Ein weiterer wichtiger Punkt ist, wie ihr euch die Party vorstellt. Soll es ein klassisches Event sein mit Dinner und Showeinlage oder vielleicht doch ein lockeres Sommerfest oder ein Sportevent? Wählt einen Rahmen, der zu eurem Unternehmen und eurer Branche passt – bedenkt gleichzeitig, wen ihr dazu einladen möchtet und welchen Eindruck ihr durch die Art der Party hinterlassen wollt.

4. Den richtigen Zeitpunkt wählen
Natürlich gilt es auch, den perfekten Zeitpunkt für euer Firmenjubiläum wählen. Dabei ist es nicht wichtig, dass der Tag genau der ist, an dem die Firma gegründet wurde. Achtet stattdessen darauf, dass die Feier nicht auf Ferienzeiten fällt und dass ihr ihn nicht auf Werktage legt.

Nach einem langen Arbeitstag ist es für Mitarbeiter und Kunden wahrscheinlich eher schwer, sich zu einer Jubiläumsparty aufzuraffen und zu Feier- oder Ferientagen verreisen viele Personen gern. Freitage oder Samstage sind dagegen die bessere Wahl und eure Gäste entspannter und sicherlich motivierter zu kommen.

5. Eine Gästeliste erstellen
Die Frage aller Fragen ist: Wen wollt ihr zum Firmenjubiläum einladen? Soll dieses nur intern mit aktuellen Angestellten und ehemaligen Mitarbeitern gefeiert werden oder wird es ein großes Event für die Öffentlichkeit?

Auch Kunden, Sponsoren und Geschäftspartner könnten zu diesem Anlass eingeladen werden, um so die Beziehung zu ihnen zu stärken. Bei öffentlichen Feiern lohnt es sich auch, lokale Persönlichkeiten wie den Bürgermeister sowie Pressevertreter einzuladen, um die Bekanntheit eurer Firma zu vergrößern und auf sich aufmerksam zu machen. Das kann auch zu neuen Kunden führen.

6. Eine passende Location wählen
Entsprechend der Anzahl der Gäste und eurer Vorstellung von der Feier könnt ihr nun eine geeignete Location für das Firmenjubiläum wählen. In den seltensten Fällen bietet das Firmengebäude dazu die passenden Räumlichkeiten, weicht deshalb am besten auf andere Möglichkeiten aus.

Wenn die Feier draußen stattfindet, solltet ihr immer eine regensichere Ausweichmöglichkeit wie einen Pavillon, ein Festzelt o.ä. auf dem Gelände einplanen. Für im Inneren stattfindende Feiern lohnen sich Eventlocations in Hotels, großen Restaurants oder in einer Messehalle. Egal für welche Location ihr euch entscheidet – achtet darauf, dass sie gut erreichbar ist, dass Anlieferwege sowie Fluchtwege vorhanden sind und dass es genügend Parkmöglichkeiten in der Nähe gibt. Macht euch außerdem vorher mit den Hausregeln vertraut.

7. Sich für ein Motto oder einen Stil entscheiden
Noch aufregender wird die Feier, wenn diese unter einem Motto steht. Dabei sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, außer, wenn das Firmenjubiläum besonders seriös gefeiert werden soll. Das Motto kann auch an der Jahreszeit, der Region, dem Leitmotiv der Firma oder an saisonalen Ereignissen ausgerichtet werden, wie z. B. am Oktoberfest oder am Karneval in Venedig. Wenn ihr euch auf ein Motto festgelegt habt, können alle anderen Punkte wie Deko, Essen, Musik und Aktionen darauf abgestimmt werden, um einen roten Faden beim Firmenjubiläum zu verfolgen.

Beachte: Ein Partymotto ist nicht für jede Firma passend und kann im Grunde bei falscher Auswahl auch völlig unpassend sein und daneben gehen. Wir empfehlen ein Motto für Unternehmensjubiläen nur mit Bedacht zu wäheln.

8. Einladungen versenden
Auch wenn Rundmails eine günstige und schnelle Möglichkeit sind, um Einladungen zum Firmenjubiläum zu versenden, solltet ihr doch auf persönliche, haptische Einladungen zurückgreifen. So zeigt ihr eure Wertschätzung gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern und erschafft eine ganz eigene Verbindlichkeit. Achtet dabei auf eine hervorragende Qualität der Party-Einladungskarten und erwähnt folgende Punkte:

  • Persönliche Anrede des Gastes
  • Anlass der Einladung
  • Zeit und Datum
  • Ortsangabe
  • Wegbeschreibung
  • Motto
  • Dresscode
  • Begleitpersonenzahl
  • Frist zur Rückmeldung

9. Werbe-Maßnahmen ergreifen
Wen wollt ihr erreichen und für das Firmenjubiläum einladen? Nur Mitarbeiter? Kunden? Oder soll die Party eine öffentliche Veranstaltung werden, die auch potentielle Interessenten anspricht? Ist letzteres der Fall, lohnt es sich, zusätzliche Werbemaßnahmen zu ergreifen, um möglichst viele Gäste anzulocken.

Je mehr Pressevertreter von dem großen Jubiläum Wind bekommen, desto mehr wird darüber berichtet. Gebt also rechtzeitig Pressemitteilungen ab, verteilt Flyer oder nutzt Anzeigen in lokalen Printmedien oder auf Online-Portalen, in denen eure Zielgruppe häufig unterwegs ist. Auch soziale Medien könnt ihr ganz einfach verwenden, um auf euer Event aufmerksam zu machen. Durch verschiedene Werbemaßnahmen erzeugt ihr Aufmerksamkeit, Reichweite und weckt das Interesse potentieller Kunden für eurer Unternehmen.

10. Essen planen
Je nach Anzahl der Rückmeldungen wisst ihr auch, für wie viele Personen ihr Essen einplanen müsst. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie z. B. Themenbuffets, Fingerfood, mehrgängige Menüs oder auch Food Trucks, wenn draußen gefeiert wird.

Beachtet dabei, dass es spezielle kulinarische Vorlieben oder religiöse Einschränkungen bei den Gästen geben kann oder vielleicht auch Nahrungsunverträglichkeiten vorhanden sind. Vegetarische und vegane Alternativen sind deshalb immer von Vorteil. Um wenig Arbeit am Tag der Feier zu haben, lohnt es sich hier, auf einen Dienstleister zurückzugreifen, der nicht nur das Essen, sondern auch das Geschirr und das passende Servicepersonal bereitstellt.

11. Programmpunkte festlegen
Erstellt einen groben Ablaufplan für das Firmenjubiläum, der

  • den Empfang,
  • die Eröffnungsrede,
  • einen Firmenrückblick und
  • einen Dank an Mitarbeiter und Geschäftspartner

umfassen kann.

Gleichzeitig solltet ihr auch das Rahmenprogramm planen. Sorgt mit der richtigen Musik für die passende Stimmung, dabei könnt ihr beispielsweise einen DJ oder eine Live-Band organisieren. Auch ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, falls diese beim Firmenjubiläum eingeladen sind, solltet ihr einplanen. Dafür eignen sich eine Hüpfburg, Kinderschminken oder eine spaßige Kinderbetreuung.

Mit einem professionellen Moderator seid ihr außerdem auf der sicheren Seite, denn dieser sorgt bei Pausen für die perfekte Überleitung und gibt Infos zum Ablauf. Gebt euren Gästen aber auch genügend Zeit, um Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen – taktet deshalb nicht den ganzen Tag mit einem Unterhaltungsprogramm durch.

12. Technik bereitstellen
Entweder, eure Firma besitzt selbst die passende Technik für eine Party oder sie kann ganz einfach für diesen Anlass gemietet werden. Dazu gehören Ton- und Licht-Technik wie Mikrofone, Partylaser, Scheinwerfer, Nebelmaschine oder eine Soundanlage.

13. Deko organisieren
Passend zu eurem gewählten Motto wird auch die Deko ausgesucht, die eure Location, die Tische und den Außenbereich schmücken. Ob klassisch elegant oder bodenständig – wählt die Dekoration, die zu eurem Unternehmen und Mitarbeitern passt. Die Kerzen, Floristik und Servietten können beispielsweise entsprechend eurer Firmenfarben und Corporate Identity gestaltet werden, um ein optisches Highlight zu setzen.

14. Für Erinnerungen sorgen
Mit einer toll geplanten Party, die für jeden Gast etwas bereithält, bleibt man noch besser in Erinnerung. Kleine Aufmerksamkeiten helfen dabei, das Firmenimage zu stärken und gleichzeitig eine Verbundenheit mit dem Unternehmen zu schaffen.

Dafür eignen sich beispielsweise ausgefallene Give-aways wie Macarons, die mit dem Firmenlogo bedruckt werden und von den Gästen mitgenommen werden können. Werbeartikel-Ideen speziell für Jubiläen sind z. B. gebrandete Weinkühler oder edle Gläser mit Firmenlogo, die auf den Tischen gut zur Geltung kommen.

Doch nicht nur gebrandete Werbeartikel sorgen für Erinnerungen, auch Fotos, die von einem Fotografen während der Feier aufgenommen werden, sind eine schöne Idee. Im Anschluss an das Jubiläum können aus diesen beispielsweise ein Video erstellt werden, das alle Momente noch einmal zusammenfasst. Auch eine Fotobox sorgt für gute Stimmung und hier können die Fotos direkt mitgenommen werden.

15. Personal einplanen
Damit ihr nicht alles alleine managen müsst, solltet ihr Personal einplanen, das euch am Tag der Feier unterstützt. Dazu gehören Personen, die beim Aufbau helfen, aber auch Personal für die anschließende Reinigung und den Abbau, Servicekräfte und ggf. Sicherheitspersonal. Auch ein Veranstaltungstechniker, der sich um die Licht- und Tontechnik kümmert, ist eine sinnvolle Investition.

Fazit: Vorbereitung ist alles Damit euer Firmenjubiläum ein voller Erfolg wird und eure Gäste sich auch noch Jahre später an dieses Event erinnern, müsst ihr gut vorbereitet sein und alle Punkte von Budget, über Zeitplan, Location, Einladungen und Essen bis hin zum Unterhaltungsprogramm im Blick behalten. Nur mit einer guten Planung und Vorbereitung fühlen sich eure Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und Sponsoren wohl und werden euer Firmenjubiläum in positiver Erinnerung behalten.