Sommerparty



Sommer, Sonne, warme Temperaturen – Das sind die Grundvorraussetzungen für eine Party in einer warmen Sommernacht. Wie der Name schon sagt, wird einer sommerliche Party so gut wie immer im Sommer gefeiert, wenn es schön warm ist.

Dabei ist man im Grunde relativ frei im Motto oder im Thema, was diese Art und Themenfeier recht flexibel macht. Egal wo man feiert, die Fete findet in 90% der Fälle unter freiem Himmel statt oder zumindest, wenn nicht gänzlich draussen, dann mit einer Möglichkeit rauszugehen.

Einer Sommerparty kann auch überall gefeiert werden, am besten aber in einer dieser Partylocations:

  • Im Garten
  • Am See
  • Auf einem Grillplatz
  • Auf einem Campingplatz
  • Im Schrebergarten
  • Auf dem Vereinsgelände
  • In einer Scheune

Eine Sommerfete ist eigentlich ein Mix zwischen Gartenparty, Grillparty und Hippie Party, garantiert gute Laune, denn bei guten Wetter ist bereits schon jeder Gast fröhlich und sofort in Partystimmung wenn es los geht. Tanzen unter freiem Himmel, satte Beats bei Sonnenuntergang, kühle Cocktails, gute Stimmung und leichtes Essen charakterisieren die typische Sommersause. Wenn Ihr also eine Sommerparty veranstalten wollt, solltet ihr euch nach diesen Merkmalen richten und eure Partyplanung danach ausrichten.

Einladungen für Sommerpartys


Wenn Ihr es förmlich angehen wollt und die Vorfreude auf eure eigene Party richtig schön steigern wollt, dann kommt ihr an Einladungen nicht vorbei. Sofern Ihr selbst gestaltet, achtet auf ein fröhliches und sommerliches Flair. Farbenfroh darf die Einladungskarte sein, mit aufgeklebten Muscheln, Blumen und Blüten.

Verfeinert die Einladungskarten mit knackigen Slogans wie „Summer Night Fever“, „Summer Feelings“ oder „Endless Summer Party“ und versucht auf kreative Art und Weise die Vorfreude auf die Fete zu steigern.

Tipp: Manchmal hilft es auch, wenn Ihr während des Gestaltungsprozesses einfach an eine schöne Karibikinsel denkt, an Sonnenuntergang und leckere Cocktails. In dieser Stimmung gestaltet es sich viel kreativer.

Sommerparty Dekoration Ideen und Tipps

Eine typische „Summerparty“ ist bereits in wenigen Schritten und Kniffen dekoriert. Dazu braucht es gar nicht so viel und viel weniger Aufwand als eine streng ausgerichtete Mottoparty. Ganz ähnlich einer Gartenparty versucht eure Location fröhlich, sommerlich und bunt zu dekorieren. Viele Pflanzen, Blumen und Ziersträucher bilden das Grundgerüst. Darüberhinaus braucht ihr:

  • ein paar Lampions
  • Lichterketten
  • Gartenfackeln
  • Sonnenschirme
  • Sitzsäcke
  • Hängematten
  • Sonnenliegen
  • Flamingofiguren
  • Bierbänke

Damit schafft ihr die perfekte Atmosphäre für sommerliches Feeling. Wir haben euch noch ein paar ganz spezielle Tipps zusammengestellt, mit denen Ihr euch von 0815-Sommerpartys in jedem Fall abheben könnt und in Erinnerung bleibt.

Sommer Deko-Tipp 1: Der Ananas Eingang
Besorgt euch 30-40 ganze Ananas und platziert diese rechts und links von eurem Eingangsbereich jeweils in einer Reihe. Dazwischen ein paar Gartenfackeln. Jeder Gast wird dann direkt am Eingang mit einem Ananascocktail empfangen. Wenn Ihr noch welche übrig habt, setzt sie dekorativ auf Tischen und am Buffet ein.

Sommer Deko-Tipp 2: Der mobile Kühlschrank
Ein dekoratives und gleichzeitig sehr praktisches Element ist ein mobiler Kühlschrank, den Ihr im Garten, Balkon, auf der Terrasse und im Partyzelt platzieren könnt. Er ist auf jeder Sommerfeierlichkeit ein Hingucker und sorgt stets für kühlen Nachschub. Hier kommt Ihr zum ausführlichen Test vom besten Getränkekühlschrank für Partys.

Empfehlung: Dieser Partycooler ist ein hochwertiges Gerät für diesen Zweck.



Sommer Deko-Tip 3: Windlichter und Teelichter
WindlichterEs gibt nichts schöneres als bei Kerzenschein und einer warmen Brise bei Sonnenuntergang draussen zu sitzen und mit den besten Freunden zu feiern. Macht euch dies zu nutze und setzt geschickt Windlichter und Teelichter ein und macht sie bereits kurz vor der Dämmerung an. Ihr könnt zum Beispiel große Schalen mit Wasser füllen, diese in eurer Location platzieren und dann schwimmende Teelichter ggf. zusammen mit Blütenblättern platzieren. Ein sehr toller Effekt. Weitere Teelichter können auf Esstischen und Buffet-Tischen platziert werden.

Empfehlung: Dekorative Windlichter bekommt ihr hier.


Sommer Deko-Tipp 4: Löffel aus Eis
Eiswuerfel-loeffelErfrischungen sind auf jeder Sommerparty willkommen und thematisch passend. Mit diesem Gag macht Ihr eure Feier wirklich einzigartig. Bereitet bereits am Tag davor Löffel aus echten Eis vor (gibt es als Formen zu kaufen. Nur Wasser rein und in die Tiefkühltruhe). Die Löffel platziert Ihr dann in jedem Cocktail. Auf jeden Fall eine eiskalte Überraschung und ein spezieller Dekoeffekt für Cocktails.

Empfehlung: Eiswürfel Löffel Formen bekommt ihr hier.



Sommer Deko-Tipp 5: Hängende Laternen
Windlicht-LaterneVerteilt im Außenbereich Laternen und hängt Sie in 2-3 Meter Höhe auf. Sie haben nicht nur einen beruhigenden und typisch sommerlichen Dekorationseffekt sondern spenden abends noch Licht.

Empfehlung: Eine dekorative und tolle Windlicht-Laterne bekommt ihr hier.



Sommer Deko-Tipp 6: Sandstrand
Wenn ihr lokal die Möglichkeit habt, verwandelt einen Bereich in einen Strand. Besorgt euch dafür eine große Plane und schüttet jede Menge feinkörnigen Sand darauf. Mit ein paar Liegestühlen und vielleicht einer Beachbar bekommt ihr das optimale Strandfeeling hin.

Sommer Deko-Tipp 7: Duftkerzen
Bei einer Sommerparty spielen nicht nur die optischen sondern auch die Geruchssinne eine Rolle. Mit Blumen und Blüten bekommt ihr das hin, mit Duftkerzen setzt ihr aber noch einen oben drauf. Setzt dabei auf frische Düfte wie Obstsorten. Setzt dies aber nur sehr dezent ein, denn zuviel dieser Kerzen kann schnell unangenehm wirken. Weniger ist hier mehr.

Buffet, Speisen und Getränke – Eine Sommerparty ohne Grillen

Eine sommerliche Fete zu schmeißen, bedeutet auch immer für das leibliche Wohl der Gäste zu sorgen. Sofort denkt man dabei immer an Grillen, jedoch landen wir dann schnell bei einer Grillparty. Natürlich kann man auf einer Sommerparty für die Gäste grillen, man kann es aber auch einfach mal anders machen und den Grill auslassen.

Auch ein komplette Buffet ist nicht für jede Sommersause immer das Richtige, denn wenn es richtig warm ist, bleibt der Hunger auch gerne mal aus. Es gilt also leichte Speisen vorzubereiten und weniger Fettiges.

Tipp: Lieber ein paar sommerliche Salate als deftiger Kartoffelsalat und Bockwurst.

Obstobjekte zum Essen: Auch aus Obst kann an solchen Feiern viel gemacht werden. Besorgt euch ein paar große Wassermelonen und schneidet hieraus ein Haimaul. Dieses kann nicht nur dekorativ eingesetzt werden sondern auch noch verspeist werden.

Obstsalate: Macht 2-3 Obstsalate und haltet sie kühl, frisch und fruchtig-lecker. Eine Sommer-Party ohne Obstsalat geht eigentlich gar nicht.

Spieße: Bereitet zum Beispiel Tomaten-Mozarella Spieße vor und serviert sie auf einem sommerlichen Tablett. Schnell gemacht, lecker und im Sommerlook.

Dips: Auch sommerliche Dips wie „Toskana Dips“ oder auch mexikanische Dips sorgen für das Thema angemessene Verpflegung. Dazu Baguettes oder Fladenbrot.

Fruchtbowle: Bleiben wir beim sommerlich-fruchtigen, darf eine Fruchtbowle nicht fehlen. Besorgt euch ein möglichst großes Gefäß und nutzt viel Obst zum Dekorieren.

Sommer-Cocktails: Stellt euch eine Auswahl sommerlicher Cocktails zusammen, die es an der Bar gibt. Hierzu können zählen:

  • Erdbeer Margarita / Frozen Margarite
  • Kirsch Mojito
  • Banana-Split
  • Bahama Mama Tropic-Cocktail
  • Mai Tai
  • Swimming Pool
  • Planters Punch
  • Sex on the Beach

Cocktails sind bezeichnend für eine Party im Sommer, denn sie verkörpern warmes Wetter, Erfrischung und Lebenslust. Dekoriert sie stets schön mit Obst und ggf. auch farbigen Eiswürfeln. Je nach Motto und Gästen kann auch über einen oder zwei Sangria Eimer mit langen Strohhälmen nachgedacht werden.

Sommerparty Spiele und Unterhaltung

Die Location ist geplant und dekoriert, die Gäste eingeladen und selbst für Getränke und Speisen ist gesorgt? Dann ist die Planung der Feier schon so gut wie abgeschlossen. Was noch fehlt ist etwas Partyunterhaltung um die Stimmung aufzulockern und das Miteinander in die richtige Bahnen zu lenken. Hierfür ist als erstes für die musikalische Untermalung zu sorgen.

Musik und Cd’s – Die musikalische Untermalung

Auf der sicheren Seite könnt ihr mit sogenannten Sommerparty CD’s sein, denn sie bieten ein musikalisches Allround Programm für den Sommer, sorgen einerseits für Stimmung und andererseits auch für Beats, bei denen man einfach mittanzen muss. Als besonders empfehlenswert haben sich herausgestellt:
Sommerparty Hits
Ballermann Hits

Eine Auswahl an Partymusik aus vielen Genres gibt es auch bei uns.

Wenn Ihr einen Freund habt, der Gitarre spielen kann, ist eine Sommerparty der perfekte Ort in einer chilligen Runde ein paar Lieder am Feuer anzuschlagen. Dreht hierfür in jeden Fall aber die Musik aus, damit man sich akustisch auf den Entertainer konzentrieren kann.

Lustige Spiele
Auch mit lustigen Sommerparty-Spielen könnt ihr Leute zusammenbringen und die Stimmung auflockern bevor es richtig losgeht. Wir haben euch hier ein paar spezielle Spiele zusammengestellt, die lustig und erfrischend sind und auf das Thema dieser Feier gut passen.

  1. Gefrorene Shirts anziehen Bei diesem Spiel nehmt ihr ein paar alte T-Shirts, macht Sie nass und legt Sie in eine Gefrierkühltruhe. Dieses Spiel klappt am besten, wenn es richtig heiß ist. Holt dann die Shirts hervor und macht einen Frozen Shirt-Contest. Wer zuerst das Shirt angezogen hat, gewinnt.
 
  1. Wasserpistolen Eher für jüngeres Publikum geeignet, aber dennoch witzig ist Wasserpistolen schießen. Stellt 2 Teams zusammen, wovon jeweils einer mit Rasierschaum am Kopf, auf den Schultern und auf den Oberschenkeln besprüht und auf einen Stuhl gesetzt wird. Auf Kommando versucht jedes Team den Schaum des anderen wegzuschießen. Das Team, welches zuerst den kompletten Rasierschaum weggeschossen hat, ist der Sieger.

Sommerparty Outfit und Kleidung – Ideen

Anders als bei klassischen Mottopartys, ist man bei Sommerfeten sehr flexibel mit der Wahl des Outfits. Luftig und locker sollte es sein, nicht allzu elegant und overdressed. Frauen bedienen sich idealerweise einem lockeren Sommerkleid, einer Tunika, Flip Flops, Sandalen oder offenen Heels. Es passt auch eine Hochsteckfrisur, ein paar Zöpfe in Kombination mit ins Haar gesteckten Blumen oder einem goldenen Haarband. Dazu vielleicht auch ein Sommertuch und / oder ein Sommerhut.

Aber auch ein klassisches Spaghetti Shirt, ein Neckholder oder eine Stola sind für solche Partyanlässe angemessen.

Für Männer passt Jeans ein lockeres T-Shirt oder auch Sommeranzüge und Sommerhemden, dessen Ärmel leger hochgekrempelt sind.

Das kann dich auch interessieren: