Pyjama Party



Fröhliche Mädels in Pyjama feiernZeit für eine Pyjama Party? Dann hol dir bei uns passende Ideen und Anregungen damit du eine tolle Pyjama-Party schmeißen und auf die Beine stellen kannst. Warum heißt diese Feier eigentlich so komisch?

Ganz einfach: Es ist eine Feierlichkeit in Pyjamas mit zusätzlicher Übernachtung (Übernachtungsparty). Angefangen hat die Tradition in den USA, für Kinder ab dem Grundschulalter, die sich zusammen getroffen haben und beim Gastgeber übernachtet haben. Die hier auch genannte “Slumber Party” war zunächst nur für Mädchen, nach einiger Zeit aber auch immer mehr für Jungen geeignet, die sich in schicken Nachthemden zusammengefunden haben um zu tratschen, zu spielen und Spaß zu haben. Häufig sind dies die ersten Erlebnisse alleine und ohne Eltern, was dieses Ereignis besonders aufregend und spannend macht.

Früher war eine Pyjama Party eher bei den Kindern (siehe Kindergeburtstag feiern)und Teenagern üblich, heute gibt es aber auch Pyjamapartys für Erwachsene. Besonders beliebt war es, nach einem Geburtstag bei einer Freundin zu übernachten. Auch heute wird es noch oft gemacht. Auch ältere Teenies und mittlerweile auch die Erwachsenen machen gerne eine solche Feierlichkeit. Nicht nur an Geburtstagen, auch an Halloween, Fasching/Karneval oder einfach als Motto Party.

Tipp: Plant eure Party idealerweise in den Schulferien, da hier eure Freunde am meisten Zeit haben und keiner am nächsten Tag verschlafen zur Schule kommt.

Weniger ist hier auch mehr: Eine kleine Party mit 5-6 Freundinnen oder Freunden ist geselliger als eine mit der ganzen Klasse. Der typische Charakter einer solchen Übernachtungsparty ist ab einer bestimmten Größe nicht mehr gegeben.

Pyjama-Party Kleidung und Outfit


Zu einer Pyjama Party kommt man natürlich am besten im ein Pyjama, Schlafanzug, Nachthemd oder Negligé. Im Grunde umso hässlicher, desto besser. Bei Pyjama Modeschauen dann umgekehrt so hübscher umso besser.

Eine weitere Idee ist ein Top mit Schlafshorts und evtl. einer Strumpfhose darunter oder auch ein Body mit Leggings. Auch Leggings mit einem langen Shirt darüber können zu einer Pyjama Party passen.

Wer witzig sein möchte, kommt mit einer Schlafmütze. Sie würde das Outfit komplettieren und sorgt garantiert für den einen oder anderen Lacher.

Wer eine Nachtwanderung oder andere „sportlichere“ Aktivitäten plant, der sollte als Dresscode besser Trainingsanzüge ausrufen oder legere Kleidung wie T-Shirts, Schlabberpullis oder Hausanzug.

Tipp: Man kann eine Pyjama Party auch in Form einer Kostüm- oder Verkleidungsparty ausgestalten. Hierbei sind kann keine herkömmlichen Pyjamas angebracht sondern wirklich lustige Verkleidungen mit Zipfelmützen, Plüschanzügen oder ähnlichem.

Ideen für eine Pyjama Party

Eltern in PyjamaOb die Kinder oder Eltern diese Feier organisieren ist im Grunde egal, da sich der Aufwand in überschaulichen Grenzen abspielt. Dennoch soll dieses einmalige Event möglichst ereignisreich und mit schönen Erinnerungen absolviert werden. Wir haben hier einige Ideen und Anregungen zusammengestellt, mit denen Ihr Eure eigene Feier in Schlafanzügen anreichern, planen und organisieren könnt.

Grundsätzlich: Hier kommt es auf das Alter der Partygäste an. Bei jüngeren Teilnehmern sind eher Gesellschaftsspiele angesagt, bei Älteren vielleicht Karaoke. Hier muss mit ein wenig Fingerspitzengefühl gearbeitet werden.

DVD Abend

Es kann ein DVD-Abend stattfinden, bei dem gemütlich zusammengesessen wird. Besonders beliebt sind lustige Teenie-Komödien, Comedy-Shows oder nach Bedarf auch harmlose Gruselstreifen oder Serien wie „der kleine Vampir“.

Gesellschaftsspiele

Gemeinsame Spiele sind eigentlich prädestiniert für den Einsatz auf geselligen Pyjama Partys. Auch wenn es keine speziellen Pyjama Partyspiele gibt, so eignen sich aber viele für diesen Zweck. Schaut bei unseren Partyspielen einmal vorbei, dort es gibt es Anleitungen und Ideen. Als besonders passend haben sich herausgestellt:

  • Flaschendrehen
  • Wahrheit oder Pflicht
  • Telefonstreiche (aber nicht übertreiben)
  • Pantomime
  • Gegenstände ertasten
  • Reise nach Jerusalem
  • Kissenschlacht
  • Twister
  • Tabu
  • Activity
  • Verstecken Spielen
  • Geheimnisse teilen

Gesellschaftsspiele können sehr gut die Zeit vertreiben. Es gibt Spiele, bei denen gemalt oder mit Handzeichen gespielt werden müssen. Parodien müssen erraten werden oder ähnliche Dinge. Kleine Wettbewerbe bringen zudem Spaß in die Runde. Für die Mutigen und Älteren wäre vielleicht Kartenlesen und Gläserrücken etwas Spannendes.

Was sich natürlich anbietet, ist eine Kissenschlacht. Wenn es dunkel ist, kann eine Nachtwanderung gemacht werden. Alles sieht in der Dunkelheit anders und unheimlicher aus. Jedes Geräusch, und sei es noch so harmlos, kann einen erschrecken.

Spiele für Jungs Mädels

Für Mädels eignen sich kleine Modeschauen oder auch ein gemeinsamer Schminkabend echte Highlights und sehr beliebt. Die älteren können den jüngeren Stylingtipps geben. Für Jungs eignet sich vielleicht ein Spieleabend mit der Wii, der Playstation oder der X-Box. Auch eine Nachtwanderung kann sehr viel Spaß bedeuten und das Gemeinschaftsgefühl steigern.

Zur Erinnerung können witzige Fotos gemacht werden.

Karaoke

Karaoke wäre auch eine Möglichkeit, einen gelungen und lustigen Abend zu verbringen. Es gibt Songs für jedes Alter. Kinderlieder, Pop- und Rocksongs oder Schlager. Eine Disco oder auch ein Tanzwettbewerb kann auch veranstaltet werden. Hier wäre es schön, den Raum zu schmücken mit flackernden Lichtern, Kerzen, Konfetti oder Luftschlangen, die für Partystimmung sorgen. Näheres auch zu lesen bei uns unter Karaoke Party und unserem Ratgeber für die beste Karaoke Anlage für Partys mit Test, Vergleich und Empfehlung.

Eigenen Film drehen

Nehmt eine Kamera und filmt eure Aktivitäten oder dreht einen eigenen Film unter Regie des Gastgebers. Macht eine Gartenexkursion und filmt eure Entdeckungen.

Pyjama Party Dekorationsideen

Ballon-Deko
Als Basis sollte der Gastgeber für genug Schlafmöglichkeiten sorgen und sowohl Kissen, Decken und Matratzen oder Luftmatratzen vorhalten. Idealerweise werden alle Kinder in einem Zimmer untergebracht, so ist noch Zeit für ein Geschichten, Lästereien und Erzählungen bevor geschlafen wird.

Dekoriert werden kann mit Leuchtstäben, die an den Wänden platziert werden. Allgemein kann es dunkel und schummrig gehalten werden. Arbeitet daher mit Dimmlicht oder indirekter Beleuchtung. Im Hintergrund wird leise Lieblingsmusik gespielt. Hier geht es nicht um satte Bässe, sondern um Stimmungsmusik. Wenn später ein Tanz gewagt werden sollte, kann immer noch etwas lauter gedreht werden.

Nutzt dazu dann Filmservietten, übergroße Popcorntüten, Konfetti und ggf. auch Girlanden und Luftballons um ein wenig Feinabstimmung zu machen. Mit vielen Sitzkissen oder einer urigen Lounge im Wintergarten kommt das richtige „Tratschfeeling“ auf und die Feier kann beginnen.

Der Schlafraum sollte ebenfalls sehr gemütlich mit vielen Decken und Kissen ausgestaltet und dekoriert werden. Ihr könnt noch zusätzlich die Fenster mit Laken oder Vorhängen verdunkeln.

Essen und Trinken für und während euer Pyjama Feier

Eine weitere Frage wäre, was den Gästen zu essen angeboten werden kann. Die Möglichkeiten hier sind nahezu unbegrenzt. Es hat sich jedoch immer als sehr praktisch erwiesen, gemeinsam zu kochen oder eine Kleinigkeit zuzubereiten. Besonders gut geeignet sind:

  • Gemeinsam Pizza belegen
  • Fondue
  • Raclette
  • Popcorn machen

Immer gut sind weiterhin Fingerfood, Party Snacks, Kuchen, Kekse, Süßigkeiten, Chips und Knabberkram aller Art wie Salzstangen, Flips, Schoki, Gummibären und co.

Verschiedene Salate können ebenfalls zum Essen bereitgestellt werden. Die Renner sind Möhrensalat, Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat. Wer Lust dazu hat, kann auch grillen. Dies ist dank einem Tischgrill auch in der kalten Jahreszeit in der Wohnung machbar. Auf den Grill passen neben Steaks und Würstchen auch Kartoffeln, Gemüse und Fisch.

Eis darf natürlich auch nicht fehlen, soregen sie für eine breite Auswahl an Kaltspeisen.

Auch die Getränke können vielfältig ausgewählt werden. Für Erwachsene können auch Wein, Bier und Cocktails mit Alkohol angeboten werden. Für die Jüngeren alkoholfreie Cocktails, Fruchtbowle (Kinderbowle), verschiedene Säfte, die auch gerne gemischt werden dürfen wie Zitronen- und Orangenlimonade. Dann kann die Party beginnen.

Tipp zur Kinderbowle: Servieren Sie in richtigen Cocktailgläsern mit Strohhalm so fühlen sich die Kleinen einmal richtig groß.

Pyjama Party für Erwachsene

Auch für Erwachsene ist eine Pyjama Party eine Idee wert. Diese Feierlichkeit ist schließlich nicht nur etwas für Kinder und Teens. Kleine oder größere Lästerrunden unter Frauen können mit einer Übernachtungsfeier kombiniert werden und voila: Man hat eine echte Pyjamaparty.

Auch als Gag für Männer kann so ein Event organisiert werden. Eine Pyjama Party am Junggesellenabschied zum Beispiel kann mit lustigen Kostümen ein echter Überraschungsgag für die gesamte Gruppe sein. Steckt euren zu verabschiedenden Junggesellen in ein plüschigen Schlafanzug und macht einen echten Männerabend zu Hause.

Video mit Tipps zur Pyjamaparty



Das kann dich auch interessieren: