image

Partydeko



Partydekoration Bereit zum Feiern? Alle Gäste sind eingeladen und das Essen ist ebenfalls bis ins kleinste Detail geplant? Der wichtige Punkt „Partydeko“ sollte trotzdem nicht vergessen werden. Eine tolle Location oder eine lustige Mottoparty kommen erst richtig gut an und bleiben in Erinnerung, wenn das Ambiente und die dafür nötige Partydekoration stimmt.

Partys wirken erst richtig lebhaft und lassen Stimmung aufkommen, wenn die Deko zum Gesamteindruck passt. Mit ein paar Girlanden und ein paar Papptellern ist es aber nicht getan wenn eine richtig erstklassige Party geschmissen werden soll. Hierfür müssen ein paar spezielle Partydeko Ideen her, die von lustig über praktisch bis hin zu exklusiv reichen können.

Grundsätzlich entscheiden folgende Faktoren über den Auswahl (Art und Farbe) von passendem Partydekor:

  • Partyanlass
  • Location (Größe, Art, Stil)
  • Persönlicher Geschmack
  • Eingeplantes Budget
  • Partymotto

Partydekorationen gezielt einsetzen


Die Möglichkeiten und die Vielfalt von Dekoration für Partys scheint schier grenzenlos zu sein. Trotzdem sollte man sich nicht erschlagen lassen, sondern seinem Stil treu bleiben. Weniger ist mehr und ein paar gezielte Dekoakzente setzen bringt viel mehr, als alles überzudekorieren. Der Schlüssel liegt darin, ein gesundes Mittel zu finden so dass sich zum einen der Gast nicht erschlagen fühlt und zum anderen eine Atmosphäre zu schaffen, die sich deutlich von der Alltagssituation abhebt. Anders als beim Partyessen, kann hier die objektive Meinung von Freunden helfen.

Schmücken und Beleuchten sind die gängigsten Werkzeuge um eine tolle Stimmung zu schaffen. Allerdings muss man bei Beleuchtungen sehr vorsichtig sein, denn es ist leicht möglich hiermit schnell Bereiche zu überleuchten oder zu grell erscheinen zu lassen, so dass sich Partygäste gestört fühlen. Indirektes und dezente Lichtquellen und Lichteffekte sollte dem Vorzug gegeben werden.

Partydeko Ideen für jeden Anlass

Tisch für Event Party dekoriertPartydekoration kann seine Stärke nur richtig ausspielen, wenn sie auf das jeweilige Motto, das Thema und den Anlass angepasst ist. Veranstaltet man zum Beispiel eine Fussball WM Party, so haben Fahnen der Nationalmannschaft, Fussball-Lichterketten, Fussbälle und Trikots Vorrang, die mit schwarz-rot-goldenen Tischdecken ergänzt werden können.

Abgesehen von Mottoparty haben wir hier ein paar Ideen für eine schöne Partydekoration zusammengestellt, die auf fast jeder Feier Verwendung finden können:

  • Windlichter
  • Girlanden
  • Tischkarten
  • Luftschlangen
  • Luftballons (Luft oder Gas, farbig, mit und ohne Schrift)
  • Fackeln (Garten. Und Aussendeko)
  • Knicklichter
  • Dekofächer
  • Konfetti
  • Kerzen / Wunderkerzen
  • Servietten
  • Tischtücher
  • Strohhalme
  • Laternen
  • Blumen
  • Cocktail Picker
  • Kissen
  • Kunstblumen / Kunstpalmen
  • Rosenblätter
  • Muscheln
 

Partydeko selber machen

Tisch mit selbst gemachter DekoIm Bereich Partydeko muss nicht alles fertig eingekauft werden, denn einige Dinge kann man auch ganz leicht selber basteln. Von Vorteil ist das vor allem bei denjenigen Dekoelementen, die eine persönliche Note bekommen sollen. So zum Beispiel bei Tischkärtchen oder Namenskarten. Mit ein Schere, Stift, Farben und Kleber können mit ein wenig Bastelgeschick sehr schön liebevoll verzierte Karten selber gemacht werden.

Weiter geht es mit DIY Partydeko und wir bleiben im Tischdekobereich. Normale Servietten zum Beispiel können mit der richtigen Falttechnik und ein paar Kniffen zu schönen Formen gefaltet werden. So zaubert man im Handumdrehen Serviettenschiffchen, kleine Hüte oder Origami Servietten und verwandelt den Partytisch in ein optisches Wunderwerk.

Was auch nicht extra gekauft werden muss, ist Konfetti. Wahrscheinlich ist nichts leichter herzustellen und selber zu machen als Konfetti. Hierzu einfach buntes Papier nehmen und mit dem Locher losstanzen. Wer einen besonderen Effekt haben möchte, nimmt Neon Papier, welches bei Lichteinstrahlung im dunkeln leuchtet.

Auch Girlanden können relativ schnell selbst gemacht werden. Hierzu benötigt man einen Faden, eine Schere und farbiges Papier, welches in gewünschte Formen geschnitten wird, um die Fächer zu erhalten. Diese werden dann in der Reihe auf den Faden gesteckt und bei Bedarf bemalt oder verziert.

Mit ein paar alten Holzfässern kann man im Handumdrehen eine ganz spezielle Außenbar erschaffen. Einfach in Reihe stellen und ein stabiles Brett als Theke darauf befestigen. Natur pur und geeignet als Thresen oder Buffet Tisch. Eine weitere tolle Bastelidee ist sich einen eigenen dekorativen Türkranz selber anzufertigen. Hierzu einfach aus leichtem Draht einen Kranz formen und farbige Cocktailschirme solange daran befestigen, bis jede Lücke geschlossen ist. Ein echter Hingucker für jede Party.

Alternative Party Deko Verleih

Wer weder selber Partydeko gestalten möchte noch die Lust hat sich aus tausenden von Angeboten die passende Dekoration zusammenzustellen und zu kaufen, kann auf die Alternative des Party Deko Verleihs ausweichen. Hier hat man die Möglichkeit, sich für seinen Anlass passende Dekorationselemente einfach auszuleihen und nach Ende der Party wieder zurückzugeben. Dies hat 2 gravierende Vorteile:

  1. Man spart Investitionskosten, die deutlich höher als die Dekomiete sind
  2. Man kann sehr hochwertige Dekostühle zum Beispiel mieten, die man so niemals gekauft hätte

Außerdem hat man so auch weniger Müll, so dass man deutlich weniger nach der Party aufräumen muss.  

Tipp: Wer sich Dekoration für Party mietet oder leiht, sollte auch auf das Kleingedruckte achten. Was passiert zum Beispiel, wenn etwas kaputt geht? Wer haftet bei Schäden am Leihgut.


Weitere Partydekoideen für spezielle Anlässe und Mottos finden sie hier