Sauna Party



Eine etwas nicht ganz gewöhnliche Party, die aber gerade in Deutschland, Österreich und im Rahmen einer Apres Ski Party im Urlaub durchaus beliebt ist, ist die Sauna Party. Beim Saunen denkt man natürlich erstmal an Entspannung, Wellness und Ruhe doch bei dieser Form von Feier ist bewusst das Gegenteil der Fall. Wir zeigen euch wie Ihr eine perfekte Party in der Sauna feiern könnt.

Selber eine solche Saunafete zu schmeißen ist nicht ganz leicht, sofern man nicht selber über eine Sauna verfügt. Eine externe Anmietung dergleichen erweist sich als relativ schwierig und kostenintensiv. Wer seine eigene Sauna im Keller oder im Garten hat, kann natürlich vor allem in kühleren Jahreszeiten darüber nachdenken mal ein paar Saunagänge der anderen Art zu veranstalten.

Saunapartys könnt ihr Feiern:

  • Zu Hause im Saunakeller
  • In der Gartensauna
  • Bei Partyevents einer größeren Therme
  • Nach einer Party um einen gelungenen Abend ausklingen zu lassen

Abgesehen von speziellen Events, die in großen Thermen immer mal wieder ausgerufen werden und wo man auf einem riesigen Areal mit tausenden Menschen feiert, tanzt und schwitzt, sind private Feiern dieser Art in der Regel eine tendenziell kleine Fete mit überschaubarer Anzahl an Gästen. Hier wird meist nur der enge Freundeskreis eingeladen weil:

  1. Sauna etwas Privates und Intimes hat
  2. Einfach nicht genug Platz im Saunaraum ist

Die besten Tipps die perfekte Sauna Party zu schmeißen

Wie gewohnt bekommt ihr auf unseren Ratgeber reichlich Tipps und Tricks an die Hand wie ihr eine Sauna Party am besten organisiert, vorbereitet und ausrichtet.
Merke: Die Gästeliste kommt eine ganz besondere Bedeutung zu. Wählt die Gäste mit Bedacht aus und seit euch sicher, dass die eingeladenen Personen auch Saunagänger sind.
Es gibt nichts Schlimmeres, als eine tolle Schwitzparty zu planen und die Hälfte steht angekleidet draussen herum als mitzumachen, darum muss man sicher sein, dass jeder Gast (und es sind nicht viele bei diesem Partymotto) mitmacht ohne sich zu genieren.

Tipp 1: Ausreichend Getränke

Gerade bei dieser Mottoparty ist das A und O für genügend und ausreichend Getränke zu sorgen. Damit ist nicht Alkohol gemeint sondern Wasser, Fruchtsäfte und co. Gerade wenn vorher schon abgefeiert wurde und ein wenig Alkohol konsumiert wurde, muss hier immer ein kühler Kopf bewahrt werden, denn Saunieren unter Alkoholeinfluss sollte vermieden werden und kann sogar tödlich enden. Bei dieser Feier ist eindeutig Spaß haben angesagt aber ohne oder nur mit sehr wenig Alkohol. Ihr könnt zum Beispiel eine Wellnessbar aufbauen und dort Getränke bereit stellen für alle Saunagänger. Die Bar für entsprechend für die Feier dekoriert.

Tipp 2: Musik und Beats in Sauna

Normalerweise klingt Entspannungsmusik während eines Saunaganges. Nicht aber hier. Sorgt dafür, dass potente Party Lautsprecher entweder direkt im Saunaraum oder direkt draussen dran für saftige Beats sorgen. Der Aufguss muss mit den Bässen beben, so dass richtige Stimmung aufkommt.

Tipp 3: Vodka Aufguss mit Animation

Ein Aufguss muss ruhig ablaufen? Nicht jedoch hier. Macht einen heißen Vodka-Aufguss (ja diesen Aufguss gibt es zu kaufen) und macht ordentlich krach dabei. Derjenige, der den Aufguss macht, wedelt mit dem Handtuch und schlägt ab. Die Partysaunagäste feuern ihn lautstark an und machen richtig Stimmung unter den Dämpfen des Vodka-Aromas.

Tipp 4: Per Einladung optimal informieren

Gerade hier ist es wichtig, dass alle Gäste genau wissen was auf sie zukommt. Klärt Fragen bezüglich Outfit. Vor allem ob Badelatschen, Bademantel und Saunatuch mitgebracht werden soll. Gebt als Ratschlag mit an die Hand, dass jeder Partygast vorher reichlich Wasser trinken soll.

Überlegt euch auch weiterhin, ob die Saunagänge im Zentrum eurer Party stehen sollen, oder allenfalls als Beiwerk genutzt werden. Habt Ihr nebenan einen coolen Partyraum kann man nämlich erstmal richtig feiern und tanzen und anschließend einen Saunagang vornehmen.

Eine Sauna Party in einer großen Therme feiern

Nicht jeder hat eine Sauna zu Hause und damit die Möglichkeit diese in die eigene Feier einzubinden. Wer generell gerne sauniert sollte sich einmal auf einschlägigen Seiten der großen deutschen Thermen umschauen, denn hier gibt es immer mal wieder Partyevents, die die komplett Therme in eine Partylocation verwandeln.

Auch wenn Alkohol hier nur sehr wenig zu gegen ist, ist eine Saunaparty stets ausgelassen, mit offenen Menschen, toller Musik und Feiern in einer mal ganz anderen Umgebung. Man zusätzlich noch die Whirlpools zur Verfügung um Gespräche mit Gästen jenseits der Tanzflächen zu führen. Ein wenig erinnert das Ganze dann an eine Poolparty inklusive Schaumparty mit angeschlossener Sauna.

Der Eintrittspreis ist in der Regel sehr teuer im Vergleich zu anderen öffentlichen Partys, dies sollte man aber ruhig mal investieren denn es ist wirklich ein Erlebnis was sich die Veranstalter hier ausdenken. Ihr gebt hier auch so gut wie nichts für Alkohol aus, daher relativiert sich der Preis wieder.

Hier ein Video um mal einen Eindruck zu bekommen