image

Richtfest



Ein Richtfest feiern ist für viele junge Bauherren ein zweischneidiges Schwert. Für die einen ist eine lästige Pflichtveranstaltung, die alleine auf Traditionen beruht und sowieso in die Tage gekommen ist, für die anderen ein willkommener Anlass mit Stolz auf die Fertigstellung des Rohbaus anzustossen.

In der heutigen Zeit bauen immer mehr junge Menschen ihr eigenes Eigenheim und sehen sich der Frage gegenüber: „Richtfest Ja oder Nein?“ bzw. ist ein Dachfest heute überhaupt noch üblich?

Ein Hausbau oder auch Anbau ist keine alltäglich Sache und wer den Aufwand, die Mühen und die finanziellen Hürden gemeistert hat, der hat allen Grund eine Party zu feiern. Ein Richtfest ist dabei nur der Anfang, denn spätestens wenn der Innenausbau fertig ist und die Einrichtung so abgeschlossen ist, das die neuen Eigentümer sich wohl fühlen, folgen Einweihungsparty und Hausparty auf dem Fusse. Zeitlich vorgelagert ist im Grunde immer die Abrissparty im vorherigen Heim.

Gut zu Wissen: Kein Richtfest zu feiern soll Pech bringen und man beraubt sich zusätzlich der Chance bei den neuen Nachbarn einen guten Einstand zu haben. Daher sollte eine kleine und gut organisierte Feier durchaus drin sein.




Welche Vorteile hat ein Aufschlagfest?

Eine solche spezielle Feier zum Zweck des Abschlusses eines Neubaus zu veranstalten hat einige Vorteile, die sich die meisten nicht bewusst sind. Diese wären:

  • Ein Dankeschön an die Handwerker und Bauarbeiter
  • Möglichkeit bei neuen Nachbarn einen guten Eindruck zu hinterlassen
  • Freude am Feiern mit den besten Freunden und der Familie
  • Man wird als spendabel und großzügig angesehen
  • Erleben lustiger Rituale, die sonst bei keiner Party so gemacht werden

Organisation und Planung eines Richtfestes


Eine Richtfete zu planen und zu organisieren ist relativ einfach, allerdings mit einigen Besonderheiten behaftet, die es in dieser Form bei keiner anderen Feier zu beachten gibt. Beginnen solltet Ihr ca. 2-3 Wochen vorher und eine Checkliste mit Gästen, Essensbesorgungen und Getränken erstellen. Was oft nicht bedacht wird ist, dass man bezüglich Location recht festgelegt ist: Der Rohbau des Hauses. In der Regel gibt es hier aber noch kaum Sitzmöglichkeiten, keine Heizung und keinen Kühlschrank.

Es gilt also etwas zu improvisieren, was dem Spaß aber nicht schaden wird wenn ihr es richtig macht. Organisiert alles so, dass es rustikal wird, denn es ist nunmal eine Baustelle auf der gefeiert wird, also nehmt es auch so an. Haltet es einfach und besorgt euch folgende Gegenstände:

  • Tisch Holzgarnituren
  • Stehtische
  • Mobile Toilette
  • Ggf. Bühne
  • Heizölgebläse (falls es kälter ist und nicht Hochsommer)
  • Bierzelt
  • Richtkranz

Ihr könnt es alles recht einfach halten. Nehmt Abstand von Gemütlichkeit und Glamour und haltet euch bei der Planung des Richtfestes immer vor Augen, dass Ihr eine typisch einfach Bauarbeiterparty schmeißt, daher sollte auch die Verpflegung nicht Schicki-Micki sein, sondern gut bürgerlich und „ehrlich“.

Als Besonderheit gibt es bei diesem Fest zu beachten, dass es zu Werktagen und in der Arbeitszeit stattfinden sollte, so dass auch die Handwerker beiwohnen können. Es gibt natürlich auch die Situation, dass die Handwerker auf eine solche Veranstaltung gar keine Lust haben. Sollte dies nach Absprache der Fall sein, kann die Richtfeier auch zu Feierabend oder am Wochenende stattfinden.

Beachtet außerdem, dass es sich immer noch um eine Baustelle handelt. Das bedeutet, dass Gefahrenbereiche wie Gruben, noch nicht fertige Treppen, Unebenheiten u.ä. abgesperrt sein sollten. Kein Bauherr möchte, das ein angetrunkener Gast in die Baugrube stolpert und sich verletzt.

Richtfest Dekoration Ideen – Rustikal und einfach?

handwerker beim richtfestAls Gastgeber versucht man zu jedem Anlass immer das Beste herauszuholen und auch die Location so gut wie möglich zu dekorieren. Auch wenn eine Richtfete zur Fertigstellung des Eigenheims ein ganz besonderer Anlass ist, so stellt es dekorationstechnisch weitaus weniger Aufwand dar als man denken sollte.

Tipp: Gerade bei einem Richtfest ist weniger einfach mehr. Haltet es einfach und rustikal und versucht euch jegliche Art von Glitzer und Blink-Blink aus eurem Kopf zu bekommen, dafür sind andere Partys da.


Ihr feiert auf einer halbfertigen Baustelle, was auf der einen Seite keine außergewöhnlichen Dekorationsideen erfordert, andererseits aber auch einen bestimmten Flair mitbringt, die man eigentlich nur auf einer Abrissparty erfährt. Nutzt diese Möglichkeit und unterstreicht mit euren Dekoelementen diese Atmosphäre.

Wir haben ein paar Ideen für euch zusammengestellt, wie Ihr euer Haus für ein Richtfete passend dekoriert.

Idee 1: Baupläne clever nutzen
Ihr könnt Baupläne als Tischdecken benutzen. Diese bekommt Ihr entweder von eurem Architekten oder könnt Sie fertig kaufen.

Idee 2: Partyzelt und Zeltgarnituren
Ihr könnt eure Party auch kurzerhand in den noch nicht fertigen Garten verlegen und hier ein Partyzelt und Zeltgarnituren stellen. Auch wenn der Garten noch nicht fertig ist, so kann aus Prinzip hier eine schöne Feier abgehalten werden.

Idee 3: Roter Teppich
Rollt den roten Teppich vor eurem Haus aus. Gerade wenn noch nichts fertig ist, so hat diese extreme einfach was, wirkt sehr einladend und ist schnell umgesetzt.

Idee 4: Stehtische mit Hussen
Damit Gäste sich gut unterhalten können und Ihre Getränke genießen können, sind Stehtische ein Klassiker. Bespannt mit Hussen in Farbe nach Wahl sehr dekorativ und sinnvoll.

Idee 5: Bauklötze aus Naturholz
Verteilt in eurem Haus ein paar Ecken mit Naturholz und Bauklötze-ähnlichen Holzscheiten. Ein par können zur Anregung und zur Dekoration als Haus zusammengebaut werden. Im Laufe des Abends werden viele Gäste dem Beispiel folgen und Ihre eigenen Gebilde erstellen.

Idee 6: Luftballons und Baustelle Pappteller
Die übrige Deko kann mit passenden Ballons und Papptellern mit Baustelle-Motiven erfolgen. Hier könnt Ihr dekorieren wie es euer Geschmack ist.

Idee 6: Schubkarre als Selbstbedienungsbar
Nehmt eine Schubkarre und füllt diese voll mit Eiswürfeln. Jetzt könnt Ihr Getränke in das Eis stecken und die Karre als mobile und dekorative Selbstbedienungsbar nutzen.

An Lichteffekte braucht Ihr im Grunde keine Gedanken zu verschwenden, denn auf den wenigsten Richtpartys wird großartig getanzt. Musikalische Untermalung sollte dennoch vorhanden sein, nicht aber aufdringlich dargeboten werden. Es soll ein geselliges Beisammensein darstellen, bei dem man einfach glücklich ist sein Eigenheim fast fertig zu haben.

Brauch und Rituale für Richtfeste – Tradition statt Spiele

Richtkranz-im-WindWer sich dazu entschlossen hat eine traditionsbehaftete Feier wie ein Fensterbeer zu veranstalten, dem ist auch bewusst, dass hiermit auch Traditionen und Rituale verbunden sind, die allerdings auch Spaß machen können. Ignorieren solltet Ihr sie nicht, denn sonst könnt Ihr auf diese Feier gleich verzichten und eine normale Einweihungsfeier machen wenn alles fertig ist.

Gut zu wissen: Richtfestbräuche existieren in unserer Zivilisation seit dem 14. Jahrhundert und ziehen sich bis heute meist in unveränderter Form durch unsere Geschichte.


Wir haben euch hier die wichtigsten Bräuche und Rituale für ein Richtfest zusammengestellt.

Der Richtkranz
Ohne ihn geht im Grunde gar nichts: Der Richtkranz. Hierbei handelt es sich um ein Geflecht aus Zweigen und Blättern in Form eines Kranzes, welches meist gemeinsam mit den Zimmerläuten oder Dachdeckern am Dachstuhl befestig wird. Alternativ kann auch eine Richtkrone verwendet werden. Geschmückt wird der Kranz mit bunten Bändchen aus Krepp die schön im Wind wehen.

Ihr könnt den Richtkranz entweder fertig kaufen oder auch selber erstellen. Die DIY Variante ist recht einfach und mit ein wenig Zeitaufwand schnell selbst erledigt. Nutzt hierfür Draht und formt daraus einen runden Kranz. Flechtet dann in diesen Kranz kleine Äste mit grünen Blättern bis der Draht nicht mehr zu sehen ist. Zum Schluss noch die Bänder dran und fertig ist das gute Stück.

Sinn und Zweck dieses Rituals: Gemäß Tradition soll das Ritual des Richtkranzes das Haus vor zukünftigen Schäden schützen und den Eigentümern ein glückliches Leben bescheren.

Der Segensspruch
Während der Richtkranz angebracht wird, wird bei diesem Brauch der Zimmermann in der Dachkrone einen Segensspruch ausrufen und ein Glas Sekt oder Wein trinken. Das Glas wirft er dann vom Dach. Wenn es kaputt geht, ist dies ein gutes Omen für die Zukunft des Hauses.

Nagel einschlagen
Eine weitere Tradition ist es, dass der Bauherr die Ehre bekommt den allerletzten Nagel in das Dach zu schlagen. Oftmals macht man sich hier einen Spaß draus und gibt dem Bauherren ein gänzlich ungeeigneten Hammer, denn bei jedem Fehlschlag gibt es eine runde Schnaps.

Der Richtschmaus
Völlig undenkbar ist auch ein Richtfest ohne Richtschmaus zu schmeißen. Hiermit ist eine defitige und zünftige Mahlzeit gemeint, die in der Regel mit Nudelsalat, Grillfleisch, Würstchen, Bier und Brot abgegolten ist. Auch ein Spanferkel wird gerne genommen wenn die Gesellschaft groß genug ist.

Auch wenn Spiele auf einer solchen Feier nicht ausgeschlossen werden können, so stehen doch eher die hier genannten Rituale im Mittelpunkt des Geschehens und sollten vorrangig behandelt und entsprechend respektiert werden.

Ideen für Mitbringsel und Geschenke zum Richtfest

Immer wenn man zu einer Party eingeladen wird, muss man sich Gedanken über passende Präsente machen, die man dem Veranstalter oder Gastgeber überreichen kann. Was mitbringen ist die Frage? Wer zu einem Richtfest eingeladen ist, hat es allerdings denkbar einfach etwas Passendes zu finden, denn ähnlich wie bei einer Einweihungsparty dreht sich bei diesen Geschenken alles um das Thema Haus und Wohnen und gerade neu Hausbesitzer benötigen jede Menge Dinge, die man auch gut schenken kann und den Hausstand sinnvoll erweitern.

Geschenke sind zu einer Richtfeier im Grunde Pflicht. Hier gänzlich ohne Mitbringsel anzukommen ist ein absolutes „No Go“. Dabei muss auch nicht immer gleich teuer sein, denn bei diesem Anlass zum Feiern kommt es mehr auf die Geste und Sinnhaftigkeit des Präsentes an.

Daher haben wir euch hier ein paar Ideen zusammengestellt was Ihr dem Hausherren schenken könnt.

Utensilien zu diesem Event

Must-Have Empfehlungen für dieses Thema


Geschenkidee 1: Der Klassiker Brot und Salz
Wer einfallslos ist, der schenkt eine Packung Brot und Salz. Dies ist mehr ein symbolisches Geschenk welches Glück bringen soll. Man liegt hiermit nie falsch, sollte die beiden Gaben aber noch sinnvoll anreichern mit zum Beispiel einem Geschenkekorb samt den wichtigsten Konserven, ein paar Biersorten, eine Sektflasche, Feinkostprodukten oder ähnlichem.

Geschenkidee 2: Fotobuch mit Bildern vom Baufortschritt
Sehr persönlich und individuell kann man schenken, indem man ein Fotobuch aus Bildern vom Baufortschritt zusamenstellt.

Geschenkidee 3: Postkasten und Hausnummer
Auch wenn es ganz banale Dinge sind, so haben neue Eigentümer in der Regel noch keinen Briefkasten oder eine schicke Hausnummer. Nach Absprache mit der Familie können dies sehr sinnvolle Geschenke zum Einzug sein.

Geschenkidee 4: Individuelle und lustige Fussmatte
Auch sehr passend und immer brauchbar ist ein Fussabtreter bzw. eine Fussmatte mit einem lustigen Aufdruck, einem Spruch oder einer ganz individuellen Botschaft.

Geschenkidee 5: Baumarkt Gutschein
Wer ein neues Haus bezogen hat, weiß wie oft man sich im Baumarkt wiederfindet und noch die einen kleinen oder größeren Anschaffungen tätigen muss. Auch wenn ein Gutschein eher einfallslos ist, so ist er doch sehr willkommen zu diesem Anlass und allemal besser als Bargeld.

Geschenkidee 6: Ziegelstein mit Gravur
Setzt symbolisch ein Zeichen und überreicht dem Hausherren einen soliden Grundstein in Form eines individuell gravierten Ziegelsteins. Einfallsreich, nicht teuer und sehr persönlich.

Geschenkidee 7: Schnapswaage
Verschenkt eine Wasserwaage, die statt Wasser eine Schnapsfüllung hat und einen passenden Spruch besitzt. Dieses Richtfest-Geschenk ist nicht nur geeignet für Bauherren, sondern auch für Bauleiter, Architekten oder Dachdecker.

Geschenkidee 8: Hotel Biene
Ein Richtfest-Mitbringsel für den Garten ist ein echtes Insektenhaus in schicker Holzkonstruktion welches jeden neuen Garten verschönert. Es erinnert stets an das neu errichtet Haus und gibt nützlichen Insekten einen Unterschlupf im Garten.

Weitere originelle Geschenkideen zum Richtfest wären:

  • lustige Bücher für Bauherren
  • ein schickes beschriftetes Hufeisen mit einer Botschaft
  • ein Gutschein der örtlichen Gärtnerei
  • Einrichtungsgutscheine
  • ein Futterhaus für Vögel
  • Flaschenhalter
  • Werkzeugkoffer
  • Besen und Rechen
  • Baumsamen
  • Spardosen


Video von einem Richtfest