image

Lloret de Mar



Es gibt verschiedene Orte im spanischen Mittelmeerraum, die besonders beliebt sind. Neben Städten wie Madrid und Barcelona, sind die Inseln Mallorca, Ibiza und Teneriffa sowie zahlreiche Küstenregionen beliebte Reiseziele für sehr verschiedenes, partyfreudiges Publikum. Lloret de Mar ist dabei eines der beliebtesten Reiseziele wenn es darum geht richtig abzufeiern. Und seid euch gewiss: Wenn Ihr es hier richtig krachen lassen wollt, seid ihr zu 100% unter Gleichgesinnten.

Der Ort ist gut erreichbar und für normale Touristen und auch Jugend- und Partygruppen sehr interessant. Auch ein Partykurztrip ist immer mal wieder eine Überlegung wert, denn hier geht immer etwas. Im Bereich der Jugendreiseziele rangiert Lloret de Mar weit vorn neben anderen begehrten Feierzentren wie dem italienischen Rimini oder Siofok in Ungarn. Nicht umsonst finden sich dort zahlreiche Bars, Clubs und moderne Diskotheken sowie ein reges Nachtleben.

Wir zeigen euch ihr Tipps, Empfehlungen und Insiderinfos für eure Lloret Partyreise und sorgen dafür, dass ihr hier richtig Spaß und Erfolg haben werdet.

Der Partyort Lloret de Mar – Was erwartet euch?

Zunächst einmal ist Lloret de Mar eine Touristenhochburg, in der sich neben den 30.000 Einwohnern im Hochsommer bis zu 150.000 Menschen tummeln. Die Stadt liegt direkt am Meer, an der Costa Brava und verfügt über mehrere Strände ganz in der Nähe. Als mediterrane Küstenstadt wird es nie wirklich kalt in Lloret de Mar und den vielen kleinen Nachbargemeinden und im Sommer zwischen Juni und September pendeln sich die Temperaturen meist bei knapp unter 30 °C ein.

Es ist mild in dem Ort und neben dem Sonnen am Strand können zahlreiche Freizeit- und Sportaktivitäten betrieben werden.

Für Partygänger aber viel wichtiger, dass Lloret über folgendes verfügt:
  • Mehr als 100 Discos und Bars
  • Flirtfreudiges Publikum aus ganz Europa
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Viele Schüler, Abiturienten, Jugendgruppen
  • Kein Schiki-Micki, einfach nur Abfeiern-Mentalität
  • Günstige Partyhotels

Ausflugtipp: Mit nur rund 80 Kilometern Entfernung stellt Barcelona eines der beliebtesten Ziele für Tagestrips dar. In Barcelona gibt es wesentlich mehr zu sehen, als dies an einem Tag möglich wäre. Besuchermagneten sind hierbei die vielen Kirchengebäude, das berühmte Fußball-Stadion und die große Anzahl an Museen wie etwa das Museu Picasso mit etlichen Werken des berühmten Künstlers.


Darüber hinaus ist Barcelona eine Shopping-Hochburg und verfügt über eine ausgeprägte Club- und Gastronomieszene. Auf jeden Fall Tipp, wenn man Lloret de Mar auch mal „ohne Party“ erleben möchte.

Die Region rund um Lloret de Mar ist unübersehbar mit dem Fremdenverkehr verwurzelt und verfügt über eine ausgedehnte Hotel- und Partyszene. Aufgrund der vielen Jugendreisen in die Region befinden sich die Unterbringungsmöglichkeiten in weiten Teilen eher im mittleren bzw. unteren Preissegment, was jedoch nicht bedeutet, dass in der Region nicht auch äußerst luxuriöser Urlaub möglich ist.

Die meisten Partyszenegänger wählen folgende Unterkünfte:
  • Campingplatz
  • Ferienhaus
  • Partyhotel
  • Angemietete Villa mit Gruppe
  • Appartement

Hierbei kommt es immer auch auf die eigenen Ansprüche und den Geldbeutel an. Es kann richtig Laune machen mit einer größeren Gruppe eine schöne Villa in Lloret zu mieten um dort eine Poolparty zu feiern, neue Bekannte zum Feiern einzuladen und es sich gut gehen zu lassen.

Aber auch Partyhotels in Strandnähe sind angesagt, denn hier muss man sich nicht um Verpflegung oder Aufräumen kümmern.

Aber Vorsicht: Nicht jedes Hotel in Lloret was sich als „Partyhotel“ ausgibt hält auch was es verspricht. Immer wieder berichten Partyurlauber davon, dass das Wachpersonal sehr sensibel auf private Hotelzimmer-Partys reagiert. Wer zu laut ist, bekommt Hausverbot und muss sich eine neue Bleibe suchen. Darum vorher informieren, wo man auch mal laut sein kein und abfeiern kann ohne böse Überraschungen zu erleben.


Wir haben euch hier eine Auswahl an Partyunterkünften in Lloret de Mar zusammengestellt, in denen es richtig abgeht und die Partygäste lieben.

Die besten Partyhotels in Lloret:

Gran Casino Royal
Direkt in der Partymeile und immer unter Dauerstrom. Im Gran Casino Royal nächtigen die hartgesottenen Partygänger. Hier ist immer etwas los und es stört sich auch keiner, wenn es mal etwas lauter ist. Wer ruhig will, der bucht etwas anderes. Es gibt abends immer Shows und Live Musik. Balkon, Badewanne, Sat TV gehören zur Standardausstattung. Man bekommt hier keinen Luxus, sondern ein günstiges Hotel am Puls vom Lloret ohne Wenn und Aber.

–> Hier günstig zu buchen



Hotel Flamingo
Wohnen und Partymachen direkt an der Haupstrasse mit Blick auf das Meer oder die Innenstadt. Man ist zentral und hat alle wichtigen Partylocations direkt vor der Tür. Gratis Wlan und Klimaanlage sind kostenfrei enthalten und man hat nur 2 Minuten zu Fuss zum Strand. Das Flamingo Partyhotel ist auch nicht zimperlich wenn es um Partylärm geht. Sie sind Partygänger gewohnt.

–> Hier günstig zu buchen



Party-Appartements Caribe
Einfach, schlicht, dafür aber nicht direkt an einer der lauten Partystrassen von Lloret. Die Appartements sind inmitten eines Gartens und verfügen über eigene Küche, Terrasse oder Balkon. Ideal wenn man junge Leute kennengerlent hat und vor der Partynacht etwas vorglühen möchte. Wer seine Ruhe haben möchte, kann dies hier auch mal tun. Ansonsten ist man hier selbständiger und flexibler als in einem Hotel.

–> Hier günstig zu buchen


Dennoch können Land und Leute erkundet werden. Die katalonische Lebensart begeistert viele Besucher und hinterlässt bleibende Eindrücke. Zu einem Besuch gehört es außerdem, farbenfrohes Kunsthandwerk aus der Region und andere Souvenirs mitzubringen, z. B. für die Mutter in der Heimat, die sich auf die Rückkehr des Kindes von einer unvergesslichen Jugendreise freut.

Lloret de Mar als ideales Reiseziel für junge Leute

Es ist unbestreitbar, dass Lloret de Mar als Sinnbild für frohes Jugendleben und Partykultur steht. Obwohl es tagsüber viele Betätigungsmöglichkeiten gibt, sind Diskotheken und Strandpartys die beliebtesten Anlaufpunkte für jüngere Leute und auch Teenager. Dank der modernen Jugendreise Konzepte können auch Partyurlauber ab 16 bereits an begleiteten Reisen in der Gruppe teilnehmen.

Vor allem in den Sommermonaten, in denen die langen Ferien gut genutzt werden wollen, zieht es viele Neugierige in den Süden. Es ist nicht kompliziert eine Reise zu planen und wer sich über Jugendreisen informieren möchte, erhält bei Reiseveranstaltern alle wichtigen Daten zu Anfahrt und Abfahrt, beliebten Hotels und zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und touristischen Highlights. Empfehlenswert für alle, die nicht gerne selber organisieren und Komplettpakete suchen ist der Spezialist Fun-jugendreisen.de eine gute Adresse.

Für Sportvereine oder Abiturienten, die hier ihre Abschlussfahrt verleben möchten, ist Lloret de Mar ebenso gut geeignet, wie für Studenten, die in den Semesterferien Ausgleich zum Büffeln suchen und bis in die Morgenstunden tanzen möchten. Lloret de Mar ist der richtige Ort für einen ausgedehnten Partyurlaub.

Wen es dennoch in die Großstadt treibt, der kann einen Abend und die dazugehörige Nacht auch im benachbarten Barcelona keine zwei Autostunden entfernt verleben. Hier wartet ein etwas anderes Flair und die Clubs dieser Großstadt versprechen ein deutlich eleganteres Ambiente und etwas anderes Publikum. Für Barcelona gilt, dass hier alles zu finden ist, je nachdem welcher Location man eine Chance geben möchte.

Party, Disco, Veranstaltungen, Events – Tipps für Lloret


Partyfreunde werden sich vor allem auf die Kneipenmeile freuen, für die der Ort sehr bekannt ist. Wenn der Tag zur Neige geht, heißt es Kraft tanken für die Nacht. Partyreisen bedeuten schließlich auch frohes Leben und somit Party und Disco. Viele Partygänger beginnen den Abend gern in einem der Cafés, Bars oder Strandbars, um dann die Clublandschaft zu erkunden. Auf reichlichen 1,5 Kilometern Länge drängen sich über 100 Locations dicht aneinander.

Tipp 1: Disco Colossos
Einige der Clubs haben weit über die Grenzen Lloret de Mars Bekanntheit erlangt. Dazu zählt die riesige Disco Colossos im Herzen der Partymeile, die allein schon wegen ihrer Leuchtreklame unübersehbar ist. Diese Disco verfügt über mehrere Floors und die größte Tanzfläche der Stadt. Im Open-Air-Bereich können sich die Besucher an der frischen Luft unterhalten und entweder in den unteren oder oberen Bereich des Hauses gelangen. In diesem Freibereich ist auch das Rauchen möglich.

Während im oberen Bereich R`n`B und Hip-Hop gespielt werden, warten die Riesentanzfläche und mehrere Bars ganz unten. Jedes Jahr legen dort namhafte DJs auf und beschallen die vor allem jungen Besucher mit Popmusik und House. Ein echtes Erlebnis und mittlerweile Tradition sind die Schaumpartys im Colossos mit riesiger Schaumkanone und Wassereinsatz. Mindestens genauso beliebt sind die Neon Splash Partys, bei denen du mit bunter UV-Farbe überschüttet wirst, diese lassen dich und deine Freunde leuchten.

Tipp: Während solch einer Feiernacht sollten teure Designerhemden lieber durch ein belastbares T-Shirt eingetauscht werden.

Tipp 2: Disco Revolution

Eine weitere Legende – das Revolution. Aufgrund der Lage der Disco direkt am Busbahnhof, fällt das Gebäude sofort auf. Orangene Logos der Discothek zieren Dach und Wände, wodurch sie besonders auffällig ist. In den Abendstunden füllt sich der Club sehr schnell und zählt zu den gefragtesten Locations. Im Innenraum befindet sich eine große Tanzfläche, die in einer Ecke das DJ-Pult einschließt. Der direkte Kontakt vom DJ zu den tanzenden Besuchern ist somit gut möglich.

Die anderen drei Ecken des Raumes beherbergen jeweils eine Bar und sorgen für kurze Laufwege. Beim Besuch der Disko solltest du jedoch zwei Dinge beachten: Zum einen musst du dich bei den Getränken aufgrund des Andrangs gelegentlich auf eine kurze Wartezeit einstellen und andererseits solltest du dir stets einen Stempel geben lassen, da du die Disco zum Schnappen frischer Luft verlassen musst. Dies ist jedoch kein größeres Problem, bereits auf der gegenüberliegenden Seite sind Bänke und Areale, die zum Erholen und Quatschen gut geeignet sind. Die Partystimmung in der Revolution Disco wird von vielen Besuchern als eine der besten beschrieben. Drinnen kannst du deiner Tanzwut sogar auf kleinen Podesten freien Lauf lassen.

Tipp 3: Disco Texas

Wer es weniger prunkvoll und etwas rustikaler mag, der entscheidet sich für das Texas. Hierbei handelt es sich um eine gekonnte Mischung aus Bar und Disco. Gespielt werden Klassiker und Schlager, Discohits und im Prinzip von allem etwas. Die schlichte Einrichtung im Westernstil hat einen Grund. Hier darf auf den Tischen und an Stangen getanzt werden. Eine schier endlose Bar versorgt die Besucher mit Getränken und führt direkt zur Tanzfläche.

Hier werden Biertower gereicht und auch die Longdrinks werden nicht ganz artig getrunken. Trotzdem bleibt dank vieler Sitzgelegenheiten und einem kurzen Weg ins Freie, wo sich etwas erfrischt und geraucht werden kann, viel Raum für eher ruhigere Menschen. Wenn du und deine Leute die einfachere und direktere Art Party zu machen lieben, dann ist das Texas genau der richtige Ort.

Weitere Discotheken Highlights:

  • Magic Park
  • Beach Club
  • ZOO
  • Londoner
  • Maui Bar

Video über Partycamps in Lloret



Tipp 4: Partyevent mit Top DJ’s

Jedes Jahr wieder gibt es spezielle Events und Veranstaltungen mit Partys und angesagten DJ’s aus aller Welt. Hier gilt es sich früh um die Karten zu bemühen, denn sie sind begehrt und schnell ausverkauft.

Tipp 5: Lloret de Mar Karneval

Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann legt euren Partyurlaub in Lloret auf die 6 Tage des Karnevals in der Stadt. In bunten Kostümen, mit toller Musik und in ausgelassener Stimmung wird hier auf Strassen und in Clubs gefeiert. Ein einmaliges Spektakel und Festival aucuh für Partytouristen.

Lloret ohne Party – Kultur und Sehenswürdigkeiten erleben

Es geht auch ohne Feiern oder zumindest mit ein paar Tagen Pause an Lloret’s besten Stränden, in denen man sich erholen kann und gleichzeitig noch tolle Sehenswürdigkeiten und Hot Spots inspizieren kann.

Kulturelles Interesse an Sehenswürdigkeiten wie Kirchenbauwerken und Kunst trifft hier auf die richtigen Sehenswürdigkeiten, die bei Ausflügen am Tag ganz bequem erkundet werden können.

Drei berühmte Kirchen sind die Kirche Esgiésia de sant Roma, die Kirche Sant Pere die Bosc und die große Kapelle Ermita de Santa Cristina. Letztere ist im Namen der Schutzpatronin Cristina der Stadt Lloret de Mar geweiht. Von ihr befindet sich auch ein Denkmal an der unter Denkmalschutz stehenden Kapelle.

Zu Ehren der Schutzheiligen findet in der Woche vom 24. Juli ein Fest statt. Am 24. Juli selbst sind die meisten Geschäfte geschlossen. Allerdings findet am Abend ein großes Feuerwerk statt, das auch die Gäste der Stadt jedes Jahr aufs Neue begeistert. Eine andere Frau, die mittlerweile als Wahrzeichen der Stadt gilt, ist Donna Marinera, die „Frau des Fischers“. Die Bronze Statue ist gut vom Strand sichtbar und überblickt die Stadt.

Die Strände sind es auch, die nach einem vormittäglichen Kulturtrip viele Besucher am Nachmittag zum Verweilen einladen. Einer von ihnen, Santa Crista, trägt ebenfalls den Namen der Schutzpatronin. Insgesamt sind vor allem fünf bedeutende Strände zu nennen.

Santa Crista
Der Strand liegt unweit des Klosters und ist gut mit dem Auto erreichbar. Da er sich in einer Bucht zwischen zwei großen Hügeln befindet, ist er windgeschützt und auch das Wasser ist meist sehr ruhig.
Lloret
Lloret ist der größte und komfortabelste Strand direkt am Zentrum der Stadt. Parkplätze, Freizeitangebote und kulinarische Versorgung sind mehr als ausreichend anzutreffen.
Canyelles
Der Strand ist vor allem für Yacht Fans interessant, da er den einzigen Yachthafen Lloret de Mars beherbergt. Er befindet sicher weiter von Lloret de Mar entfernt als die übrigen Strände und kann über die Straße nach Tossa de Mar gut erreicht werden.
Fenals
Fenals ist als zweitgrößter Strand der Region dem Hauptstrand sehr ähnlich und wird von diesem lediglich durch ein Felsmassiv getrennt. Dieses sorgt für Windstille, sodass die Besucher das kristallklare Wasser genießen können.
Boadella
Hierbei handelt es sich um einen etwas kleineren und besonders naturbelassenen und idyllisch gelegenen Strand. Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Außerdem ist der Strand auch für FKK freigegeben.