Luftballon Wetthüpfen

Beim Luftballon Wetthüpfen ist sportliches Geschick der Kinder gefragt und aufgrund des Wettkampfcharakters auch immer sehr beliebt auf Kinderferien aller Art. Alles was benötigt wird sind etwas Platz um eine “Hüpfstrecke” abzustecken, Kandidaten und Luftballons. Wenn man es etwas schwieriger gestalten möchte, sind auch noch kleine Hindernisse wie Slalomstangen, Treppen oder andere Gegenstände aufzubauen, die den Lauf erschweren.

Wer im Besitz eines Garten oder Hofes ist, kann sich glücklich schätzen, da hier genug Platz für einen Hüpfparcourt ist. Alternativ kann dieses Spiel aber auch in einem großen Kellerraum ausgetragen werden.

Regeln für Luftballon Wetthüpfen

Jedes Kind bekommt einen mit Luft gefülten Luftballon zwischen die Beine geklemmt. Bei Los müssen alle Mitspieler hüpfend samt Ballon die abgesteckte Strecke entlanghüpfen, ohne das der Ballon verloren wird oder platzt. Wer den Ballon verliert, muss von vorner wieder anfangen. Derjenige Spieler, welcher als Erster im Ziel ist, hat das Spiel gewonnen.