image

Familienfeier



Familienfeier in der Natur mit leckerem EssenIn vielen Familien sind Familienpartys oder Familienfeiern mit diversen berühmt-berüchtigten Erinnerungen verbunden – und Ihr kennt bestimmt auch die eine oder andere Geschichte, die man sich über diese Anlässe erzählt. Im Gedächtnis bleiben dabei meist die besonders schrecklichen oder besonders gelungenen Aspekte ,frei nach dem Motto „Sekt oder Selters“.

Wer eine Familienfeier organisieren und vorbereiten muss, wird sich ersteinmal bedanken, denn in erster Linie heißt dies sich mit der Verwandtschaft herumzuschlagen und auf gute Laune zu machen. Doch wir können euch Hoffnung machen, denn Familienfeten können richtig gelungen sein und richtig Spaß machen wenn man sie richtig aufzieht oder sie unter dem Gesichtspunkt „Familienfeier mal anders“ sieht. Was man braucht sind nur gute Ideen.

Wenn Du Lust auf eine Familienfeierlichkeit hast, an die sich alle positiv erinnern (oder vielleicht über eine spontane, aber rettbare Panne lachen), solltest Du einige Dinge in Deiner Planung mit einkalkulieren. Letztendlich steht und fällt der Erfolg einer solchen Party aber immer mit dem Verhältnis, welches die Familienmitglieder untereinander pflegen. Unde bedenkt, dass es sich hierbei um ein Event handelt, bei dem unterschiedlichste Generationen zusammentreffen und nicht nur Gleichaltrige anwesend sind.

Die Familienfeier organisieren – Zeitpunkt und Lokalität


Ein runder Geburtstag, eine Gold- oder Silberhochzeit, eine Verlobungsfeier, ein gemütliches Beisammensein mit allen Lieben zu Weihnachten oder einfach, weil man sich lange nicht gesehen hat: Es gibt viele gute Gründe, weshalb Du deine Verwandten einladen möchtest.

Aber keine Sorge, eine Familienparty zu organisieren, ist kein Ding der Unmöglichkeit und im Grunde eine sehr einfache Angelegenheit, denn man muss sich über eine Gästeliste und auch Partymotto keine Gedanken machen. Überlegt euch zuerst ob es eine Feier im engsten Kreis der Familie sein soll, oder einen weiter gefasste Kreis umfassen soll.

Eingeladen werden können / sollten dann:

  • Eltern
  • Bruder und Schwestern
  • Cousins und Cousinen
  • Angeheiratete Familienangehörige
  • Onkel und Tanten
  • Oma und Opa
  • Nicht zum engen Kreis gehörenden Freunde und Freundinnen

Falls Ihr über ein Partymotto nachdenkt, dann könnt Ihr das in 95% der Fälle vergessen, denn ein lustiges Motto wie Dschungel, Hippie, James Bond oder Verkleidungspartys aller Art sind für Familienfeste gänzlich unpassend. Aber wir kennen eure Familie ja nicht, eventuell passt es ja doch. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass für die meisten Feiern im Kreis der Familie jedes spezielle Motto eher das Gegenteil von guter Stimmung verbreitet.

Sofern sie von weiter weg kommen und / oder viel beschäftigte Leute sind, brauchen Sie auf alle Fälle eine gewisse Anlaufzeit. Diese kommt Dir und Deiner Planung auch sicherlich selbst entgegen, weil du dann mit einer genaueren Personenzahl kalkulieren und bei Bedarf lange genug nach einer geeigneten Räumlichkeit suchen kannst.

Die passende Partylocation für die Familienparty finden

In diesem Bereich stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung, weshalb die Wahl zuweilen gar nicht so leicht ist. Bei kleineren Personengruppen und Familien ist das Feiern zu Hause oft sehr nett und der Klassiker, für mehr Leute bieten sich – je nach Anlass – auch ein Restaurant, ein Vereins- oder Pfarrheim oder eine Kneipe / Lokal an.

Gut zu wissen: Wer schon einmal auf einer russischen Familienparty gewesen ist, der weiß was Großfamilie bedeutet und wird das Wort „Familienparty“ nie wieder in einem langweiligen Zusammenhang sehen.


Entscheidet Ihr euch für eine Lokalität, solltet Ihr immer genug Zeit im Vorfeld einplanen und nicht erst auf den letzten Drücker anfragen. Besonders bei viel gefragten Terminen wie in der Weihnachts-, Oster- oder Kommunions- / Konfirmationszeit sind die Plätze schneller weg als Ihr gucken könnt.

Und – ganz wichtig: Achte darauf, dass gerade Deine Verwandten mit Geh-, Seh- oder sonstigen Beeinträchtigungen gut ins Gebäude kommen und sich darin bewegen können. Die Feier soll ja schließlich allen Spaß machen und nicht zum Hindernislauf werden.

Wer seine Verwandten kennt und weiß, dass schonmal gerne getanzt wird (zu welcher Musik auch immer), der sollte ein Lokal wählen, welches einen separaten Raum für alle Gäste hat und ggf. auch Platz für eine Tanzfläche bietet.

Unterhaltung auf Familienfeiern und Ideen – Was kann man machen?

SektempfangWas genau passieren soll, ist natürlich Geschmackssache und hängt eng mit dem Anlass ab, denn eine Goldhochzeit schreit unter Umständen nach einem eleganteren Programm als ein Sommerfest am Baggersee. Generell solltest Du darauf achten, dass es sowohl Zeiten gibt, in denen sich alle miteinander befassen als auch Zeiten, in denen jeder nur ein wenig machen kann, was er möchte.

Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn es sich um einen Personenkreis handelt, der nicht mehr an zwei Händen abzuzählen ist, aus vielen verschiedenen Alters- und Interessensgruppen besteht und der sich sonst vielleicht nicht jeden Tag sieht. Denn so haben alle die Möglichkeit, die anderen näher kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen und sind ihnen doch nicht auf Teufel komm ‘raus für den ganzen Tag, Abend oder Nachmittag ausgeliefert.

Im Folgenden einige Programmpunkte und Unterhaltungstipps, die sich bei mancher Feier als Eisbrecher heraus gestellt haben – was in welcher Dosis passend ist, liegt dabei wie immer im Auge des Betrachters.

Gedichte vorlesen und Geschichten erzählen

Lange Reden sind nicht jedermanns Sache und auch, wenn man sich für einen eleganteren Anlass verabredet, muss ein steifer Vortrag keine Stunden dauern.

Viel spannender und lockerer wird es, wenn der Redner mit den verschiedenen Facetten von Sprache zu spielen weiß und in der Lage ist, seine Zuhörer zu fesseln. Durch diese Taktik hört man auch bei einem (selbst geschriebenen) Gedicht oder einer alten Familiengeschichte gerne zu. Und wenn du in dieser Hinsicht ein bisschen begabt bist, machst du aus einem Erlebnis ja vielleicht sogar ein Lied für die nächste Familienparty?

Musik

Egal, ob alt oder jung – in geselliger Runde an einem Lagerfeuer oder an einem warmen Kamin zu sitzen und gemeinsam einige Lieder zu schmettern oder sogar selbst zu musizieren, kommt bei den meisten Leuten gut an.

Allerdings macht es keinen Sinn, wenn Du Deine Mitmenschen zum Singen oder Gitarre-Spielen (liebevoll) zwangseinteilst wie manche Großmütter das an Weihnachtsabenden zu tun pflegen… besser ist es, sich einfach schlau zu machen, welche Musik die anderen mögen und einfach einige Liederblätter mitzubringen und einen familieninternen Musiker zu fragen, ob er sein Instrument mitbringt. Der Rest ergibt sich in der Regel von alleine.

Haus mieten

Wem die örtlichen Lokalitäten zu langweilig sind, der kann sich kurzerhand auch ein Haus, Ferienhaus oder Blockhütte mieten und die ganze Familie hierhin einladen. Sorgt für genügend Schlafmöglichkeiten und ggf. auch Pensionen / Hotels in der Nähe um alle unterbringen zu können.

Spiele auf Familienfeiern

Spiele sind ein ebenfalls heißes Eisen, bei dem von der völligen Verweigerung beziehungsweise Hingabe bis hin zu großen Komödien oder extremen Dramen alles mit im Topf ist. An sich könnte man sagen: Wer spielen möchte, spielt – wer lieber etwas anderes macht, tut das. Auch hier bringt es nichts, wenn Du jemanden gegen seinen Willen für eine Aktion einplanst.

Bei den meisten Familienfeiern entpuppt sich das eine oder andere Spiele-Angebot aber als echter Renner.

Ballspiele

Ein Fuß- oder Volleyball wirkt gerade auf die Kleinen und die Männerwelt wahre Wunder und selbst ein Kicker-Tisch oder eine Tischtennisplatte führen nicht selten zu denkwürdigen Duellen.

Gesellschaftsspiele

Wenn du und andere Familienmitglieder es lieber ein wenig geistig-kniffliger mögen, sind Wortspiele eine gute Alternative. Personenraten, Tabu oder Activity kann man selbst in größeren Gruppen einspielen und hier kommt es auf ein Teammitglied mehr oder weniger auch nicht unbedingt an.

Kartenspiele

Darüber hinaus gehen Klassiker wie Rommé und Konsorten ebenfalls immer – für diese braucht man allerdings mehrere kleine Runden als eine große Meute. Aber auch das ergibt sich.

Pantomime

Familienübergreifend Pantomime spielen und witzige Begriffe erraten macht immer Spaß und vor allem innerhalb des Familienkreises.

Karaoke

Auch mit ein paar persönlichen Gesangseinlagen a la Karaoke kann jede Familienfeier gerockt werden wenn eben die richtigen Charaktere dabei sind, die sich gerne präsentieren. Versucht abzuschätzen, ob es ankommt und baut diese Form der Party Unterhaltung geschickt ein.

Optimalerweise hast du ein unkomplizierte Spiele für schönes und für Regenwetter in petto und überlässt es an der Feier den Gegebenheiten, ob sich eine Einsatzzeit findet. Wobei eins klar ist:

Familienfeier Essen – Sich bewegen und Spielen macht hungrig

Fondue-auf-FamileinfeierKeine Familienfeierlichkeit ohne etwas zu essen. Was genau zu welchem Rahmen passt, liegt wiederum in euren Händen. Aufwändige und komplizierte Speisen dürfen gerne vom Caterer kommen; wenn genug Zeit ist und es viele freiwillige Helfer gibt, macht aber auch ein von vielen Verwandten zusammen gekochtes Buffet Spaß.

Dabei ist natürlich erlaubt, was schmeckt – Du solltest nur vorher fragen, wer was mitbringt und ob es Familienmitglieder mit Allergien gibt. Immerhin soll jeder etwas Leckeres finden.


Tipp: Eventuell gibt es für eure Familie passend ein ganz spezielles Menü, was euren Charakter, die Herkunft oder ähnliches symbolisiert. Dann richtet eurer Essen genau danach aus.


Sektempfang

Besonders schick und durchaus passend, ist der Sektempfang im Kreise der Familie. Man stößt an und freut sich, dass man es mal wieder geschafft hat und alle zusammengetrommelt hat. Darauf gilt es anzustossen. Sorgt für ausreichend Sekt und ggf. auch Stehtische und Tabletts. Zusätzlich können kleine Häppchen, Fingerfood und Partysnacks gereicht werden.

Schicke kulinarische Ideen für Familienfeten

Des weiteren haben wir hier eine kleine Auswahl an möglichen Speisen zusammengestellt, die zu Familienfeiern passen:

  • Lauchcreme Suppe
  • Fondue
  • Bruschetta mit Petersilie Häppchen
  • Nudelröllchen in Tomatensoße
  • Rinderfilets in Kräuter-Öl Soße
  • Kartoffelgratin
  • Paella Platte
  • Tiramisu zum Nachtisch
  • Schnitzeltopf mit Champignons und Kroketten
  • Asiatische Reistafel
  • Chili con Carne

Dekorationsideen für Familienfeten

Ihr habt es fast geschafft, jetzt muss nur noch die Dekoration der Location stimmen richtig? Wir können euch beruhigen, denn da es sich bei Familienfeiern in den seltensten Fällen um eine Mottoparty handelt, ist es dekorationstechnisch wenig aufwendig und schnell erledigt, da man sich an keine Normen, Farben und Stile halten muss.

Liebevoll gedeckte Tische kommen immer gut an. Dabei muss die Dekoration aber nicht einmal besonders opulent sein. Es reicht bereits, wenn sie den Charme der jahreszeitlichen und räumlichen Gegebenheiten unterstreicht. Nichtmal Girlanden müssen sein, denn Familienfeiern gehen normalerweise etwas gediegener zu aus normale Partys, auf denen man die „Sau rauslässt“. Auch Discolichter, opulente Lichteffekte oder Disconebel gehören nicht auf herkömmliche Familienfeiern.

Konzentriert euch bei der Dekoration einer solchen Fete auf Tische, den Eingang und das Buffet ohne ein riesen Fass aufzumachen. Ein paar Dekolaternen hier, ein paar Lichter dort und dezent ein paar Dekostoffe verwendet und fertig ist die Deko.

Ansonsten kannst du nämlich am besten mit der schönsten Dekoration für Familienfeiern punkten: Einer allgemeinen tollen Laune!

Video zu einer Familienfeier mal anders